Video maut kroatien online dating


24-Mar-2016 17:51

“Seventeen days, not seven days.” Mit dem plötzlichen Gefühl, aus diesem Gespräch fliehen zu möchten und die Zeit auf letzte Woche zurückzudrehen schaute ich meinen Kumpel entgeistert an.Das waren nicht die Informationen die wir uns nun erhofft hatten..Als erster Ort stand schnell wieder der Theth Nationalpark fest, den wir letztes Jahr bereits besuchten.Doch vorher sollte noch ein wenig Zeit vergehen, in der einige Dinge erledigt werden konnten.

Die Dame schien auch schon auf den Feierabend zuzusteuern, hörte sich unser Dilemma jedoch an und kramte schließlich einen Zettel und Stift hervor, um in schlechtem Englisch zu erzählen, dass wir eine grüne Karte bekommen könnten.Nicht bedacht haben wir dabei, dass die Autobahn ihre eigenen Regeln hat.Kaum nach AT eingereist, kostet der Liter Diesel acht Cent mehr als an den deutschen Autobahntankstellen. Wir hatten schließlich das Glück, dass man von der Autobahn aus die Preistafel einer Tankstelle sehen konnte, die nicht an der Autobahn, jedoch sofort an einer Anschlusstelle lag.1-Monatsvignette für Slowenien gekauft und die Spritpreise in den Urlaubsländern bei einem Kaffee gegooglet. Zwei Wochen nach Rückkehr sollte es für ein Wochenende nach Ljubljana gehen. und das lästige Abkratzen von zwei weiteren 10-Tages-Vignetten.

Plan war nun kurz vor der österreichisch-slowenischen Grenze vollzutanken, da in AT die Preise am niedrigsten wären.

Ich überreichte ihm auch diese und nach einem kurzen Blick darauf streckte er mir die grüne Karte murmelnd wieder halb entgegen. Währenddessen geisterten tausende Gedanken durch meinen Kopf: ‘Wieso ist mir das im Vorfeld nicht aufgefallen? Die Frage ging im Wust von Gedanken und der Frage, wie das dann überhaupt ablaufen würde unter.